Mick Box im Interview mit Comebackstage (Stuttgart)

Comebackstage |
Letzten Monat habe ich Mick Box der legendären Band Uriah Heep backstage kennengelernt und ausgefragt. Wie er nach Jahren immer noch auf neue Ideen für seine Songs kommt, wieso er sehr wenige neue Bands mag und er neben Django Reinhardt und Jeff Beck, seine Mutter zum Fantasy Dinner einladen würde, erfahrt ihr hier

Eure Ornella.
Long live Rock’n’Roll!

hjs6kfx1qzu3guc1vnhmpg_thumb_2b4d

Advertisements

Mick im Interview mit Main-Echo

“Das ist ein bisschen vergleichbar mit der Entwicklung eines Menschen – zum einen. Wir hatten eine laute, rohe Phase am Anfang. Dann kam die Reifezeit – und jetzt, im Alter, finden wir wieder zurück zu unseren musikalischen Anfängen. Insofern kann man sagen, dass wir uns als Band immer treu geblieben sind: Egal wann, die Hammond-Orgel und die Wah-Wah-Gitarre waren immer dabei.”

mehr HIER

Zwinkerndes Smiley