Into the wild

In der neuesten Ausgabe des “ Melodic Rock Fanzine’s “ der Plattenfirma www.frontiers.it erklärt Mick Box u.a. daß der Song- und Albumtitel “ Into the wild” vom gleichnamigen Buch und Film inspiriert ist.
Diesen Film  kann ich – wie das Heep Album – nur empfehlen. Ich besitze die entsprechende BluRay, aber der Film lief auch schon im TV.

Es ist eine hervorragende Regiearbeit von Sean Penn mit einem genialen Jungschauspieler  Emile Hirsch.

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit.

Mehr Info hier :

http://www.filmstarts.de/kritiken/83226-Into-The-Wild.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Into_the_Wild

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s